Yogatherapie ist ein gesundheitsorientiertes Lebensstilkonzept für alle Menschen, die selbst etwas für sich tun wollen. Jederzeit und überall.

Persönliches  Gesundheitsprogramm

Im Mittelpunkt der yogatherapeutischen Arbeit steht die Entwicklung einer persönlichen Praxis, die den Übenden befähigt, sich aktiv und selbstwirksam für die Heilung oder Linderung der Erkrankung oder die Erhaltung der Gesundheit einzusetzen oder Akzeptanz und Integration der Erkrankung in das persönliche Leben zu fördern.

Dabei kommen vorrangig Körper- und Atemübungen sowie Entspannungstechniken zum Einsatz. Die Förderung von Achtsamkeit, Selbstwirksamkeit und Selbsterkenntnis  sind ebenfalls Bestandteil der Yogatherapie.

Besonders im Bereich rheumatischer Erkrankungen ist die Yogatherapie hilfreich, sie kann auch für akute Erkrankungen genutzt werden.

Yogatherapie erfolgt meist in Einzelsitzungen und ermöglicht es, ganz auf die jeweiligen Bedürfnisse und Beschwerden einzugehen. Dabei wird mit einem individuellen Übungsplan gearbeitet.

Es ist sinnvoll, die Therapie über einen längeren Zeitraum, mindestens 5 Sitzungen, wahrzunehmen.

Yogatherapie ist kein “quick fix” und bedarf oft eines langen Atems und einer konsistenten Praxis, um ihre Wirkungen zu entfalten. Sie kann Transformation bringen, aber keine Wunderheilung - sie ist eine wunderbare Ergänzung zur Schulmedizin.

 GERNE KONTAKTIEREN SIE MICH BEI INTERESSE!

 

Yogaraum_Nadine.jpg

Praxis für Yogatherapie und Bewegungstraining

Gartenhaus - EG

Grolmannstraße 23, 10623 Berlin

Der Präventionskurs zum

gesunden Leben

Auch in offenen Stunden mit jeweils einem yogatherapeutischen Schwerpunkt bekommt der Yoga-Übende Hilfe und Anregung für ein Übungsprogramm, das seiner körperlichen Konstitution und seinen möglichen Beschwerden angemessen ist.

Besonders physische Schmerzen können dabei gelindert, Körperfunktionen wiederhergestellt, Fehlhaltungen aufgebrochen und toxische Gedankenmuster aufgelöst werden. Das führt nicht nur zur Verhinderung weiterer Ungleichgewichte, sondern auch zur Initiierung von Veränderungen und Verbesserungen von Symptomen.

Ziel der Yogatherapiekurse ist es, die Übenden ganzheitlich in ihrer Gesundheit zu unterstützen und die eigene Körperintelligenz zu nutzen. Es geht um einen achtsamen Umgang mit sich selbst und eine bewusste Körperwahrnehmung.

immer freitags
 

Kurs 1 | 10.00-11.00
Kurs 2 | 11.30-12.30

Kurs 3 | 13.00-14.00

(mind. 3 Teilnehmer*innen, damit der Kurs stattfinden kann, max. 6 Teilnehmer*innen)

Kurs-ID: 20210521-1300343

Die Kosten für den Yogakurs (225€) können anteilig von vielen Krankenkassen als Präventionskurs erstattet werden. Bitte fragen Sie bei Ihren Krankenkassen nach.

Gerne können Sie mir aber auch schreiben, wenn Sie dazu Fragen haben.